Achim Güssgen-Ackva (FDP): „Das Staatliche Schulamt sollte in Friedberg bleiben.“

15. August 2019

Achim Güssgen-Ackva, Fraktionsvorsitzender der FDP in der Stadtverordneten­versammlung hat sich gegen Überlegungen gewandt, das Staatliche Schulamt aus Friedberg abzuziehen. „Das hat natürlich auch mit der Tradition der Schulstadt Friedberg zu tun. Aber in erster Linie muß es darum gehen, die vorhandenen Strukturen zu erhalten und zu stärken. Friedberg ist Kreisstadt. Das bedeutet kurze Wege zum Schulträger. Mit einem Umzug wäre vor allem Unruhe verbunden, die der Arbeit des Staatlichen Schulamts und der weiteren mit dem Schulwesen verbundenen Institutionen verbunden. Das kann niemand wollen.“

Überlegungen eines Umzuges in das Gebäude des ehemaligen Kaufhauses Joh sind nach Ansicht Güssgen-Ackvas sehr sinnvoll und sollten vorangetrieben werden.